Einsatzberichte

Leider dürfen wir keine weiteren als die genannten Details zu unseren Einsätzen veröffentlichen, wir bitten um Ihr Verständnis.

17.01.2022 // Einsatz 2022-03
Technische Hilfeleistung - Gemeine Boren

Wir wurden zu einer technischen Hilfeleistung in die Gemeinde Boren alarmiert. Noch während der Ausrückephase erhielten wir einen Einsatzabbruch.


09.01.2022 // Einsatz 2022-02
Notfall, Tür verschlossen - Süderbrarup

Wir wurden gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einer Notfalltüröffnung in den Südertoft alarmiert.


09.01.2022 // Einsatz 2022-01
Feuer, Brandmeldeanlage ausgelöst - Süderbrarup

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer ortsansässigen Einrichtung zur Pflege und Betreuung von körperlich sowie geistig eingeschränkten Personen in die Lornsenstraße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage nicht. Ein Schadensfeuer lag glücklicherweise nicht vor. Wir stellten die Anlage zurück und rückten wieder ein. Zusätzlich befand sich ein Rettungswagen an der Einsatzstelle.


20.12.2021 // Einsatz 2021-58
Technische Hilfeleistung Austritt Betriebsstoffe, kleinerer Standard - Wagersrott

Wir wurden zu einen bereits laufenden Einsatz der Feuerwehr Wagersrott alarmiert. In der Straße Gangerschilddorf wurde zur Aufnahme von Betriebstoffen und zum Schutz der Umwelt unser Ölwehr-Anhänger benötigt. Grund für den Austritt war eine aufgerissene Ölwanne an einem Fahrzeug.


11.12.2021 // Einsatz 2021-57
Notfall, Notarzt erforderlich - Süderbrarup

Unsere First Responder-Gruppe wurde zu einen medizinischen Notfall in die Westenstraße gerufen. Vor Ort unterstützen wir den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst.


05.12.2021 // Einsatz 2021-56
Technische Hilfeleistung, Gasaustritt - Süderbrarup

Wir wurden zu einem vermuteten Gasaustritt in einem Gebäude in die Straße - Holzkoppel alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage nicht. Nach intensiver Erkundung durch einen Trupp unter Atemschutz konnte kein Gasaustritt festgestellt werden. Der mitalarmierte Löschzug-Gefahrgut konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Zusätzlich befand sich der Rettungsdienst an der Einsatzstelle.


05.11.2021 // Einsatz 2021-55
Technische Hilfeleistung mit Menschenleben in Gefahr, Person steckt in Baustellenloch - Süderbrarup

Wir wurden zu einem Unfall auf einer Baustelle in der Straße Schmiedeberg alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Eine in einen Graben gestürzte Person konnte sich nicht eigenständig befreien. Wir halfen der Person aus ihrer misslichen Lage und übergaben sie an den Rettungsdienst. Zusätzlich befand sich die Polizei an der Einsatzstelle. Die mitalarmierte Feuerwehr Steinfeld konnte die Anfahrt abbrechen.


25.10.2021 // Einsatz 2021-54
Technische Hilfeleistung Standard, LKW droht umzustürzen - Boren

Kurz nachdem wir uns an der Leitstelle Nord wieder einsatzbereit gemeldet haben, wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz in die Gemeinde Boren alarmiert. Vor Ort unterstützten wir die Kameraden der Feuerwehren aus Boren und Ekenis bei der Sicherung eines beladenen Lastkraftwagens. Dieser drohte in den Graben umzustürzen. Ein Bergungsunternehmen ist mit der Bergung des Fahrzeuges beauftragt worden. Die K26 ist für die Dauer der Arbeiten zwischen Kiesby und Ketelsby voll gesperrt. Zusätzlich befindet sich die Polizei an der Einsatzstelle. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Lindau kam nicht mehr zum Einsatz.


25.10.2021 // Einsatz 2021-53
Feuer kleinerer Standard, Rauchentwicklung und Glutnester festellbar - Nottfeld

Wir wurden erneut zur gestrigen Einsatzstelle nach Nottfeld, Niefeld alarmiert. Bei der Besichtigung der Brandstelle durch die Polizei wurden Glutnester gefunden. Diese wurden mit der mitalarmierten Feuerwehr Steinfeld abgelöscht. Parallel wurde mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern gesucht.


24.10.2021 // Einsatz 2021-52
Feuer Standard, Zimmerbrand - Nottfeld

Wir wurden zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus nach Nottfeld, Niefeld alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen bereits mehrere Räume in Vollbrand, das Feuer drohte auf das ganze Gebäude überzugreifen. Durch den schnellen Einsatz von mehreren Trupps unter Atemschutz konnte dieses teilweise verhindert werden. Aufwendig gestalte sich die Brandbekämpfung in der Zwischendecke sowie auf dem Dachboden. Hierfür wurde mit Hilfe unserer Rettungsplattform das Dach geöffnet um gezielt Löscharbeiten durchzuführen. Zum Aufbau einer Wasserversorgung über längere Wegstrecke wurde die Feuerwehr Brebel nachalarmiert. Zusätzlich befand sich die Feuerwehr Steinfeld, der Rettungsdienst sowie die Polizei an der Einsatzstelle. Die Verbindungsstrecke zwischen Nottfeld und Steinfeld war während der gesamten Einsatzdauer voll gesperrt.


21.10.2021 // Einsatz 2021-51
Notfall, Tür verschlossen, Hilflose Person - Süderbrarup

Wir wurden zu einer Notfalltüröffnung in den Hochtoft alarmiert. Wir öffneten die betroffene Wohnungstür und überprüften die Wohnung mit der Polizei. Es konnte keine Person angetroffen werden. Zusätzlich befand sich der Rettungsdienst an der Einsatzstelle.


17.10.2021 // Einsatz 2021-50
Feuer, Brandmeldeanlage ausgelöst - Süderbrarup

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage nicht. Ein Schadensfeuer lag glücklicherweise nicht vor. Wir stellten die Anlage zurück und rückten wieder ein. Ein mitalarmierter #Rettungswagen konnte die Anfahrt abbrechen.


17.10.2021 // Einsatz 2021-49
Feuer, Brandmeldeanlage ausgelöst - Süderbrarup

Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem ortsansässigen Alten- und Pflegeheim in die Lornsenstraße alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage nicht. Ein Schadensfeuer lag glücklicherweise nicht vor. Wir stellten die Anlage zurück und rückten wieder ein. Ein mitalarmierter #Rettungswagen konnte die Anfahrt abbrechen.


17.10.2021 // Einsatz 2021-48
Technische Hilfeleistung, Menschenleben in Gefahr, Person eingeklemmt - Oersberg

Wir wurden zu einem Vehrkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person nach Oersberg, Fahrtrichtung Kappeln alarmiert. Laut Alarmierung war eine Rauchentwicklung erkennbar. Vor Ort bestätigte sich die Lage glücklicherweise nicht. Mit Hilfe der bereits eingetroffenen Kräfte aus Oersberg konnte die Fahrerin das Fahrzeug vor unserem Eintreffen verlassen und dem Rettungsdienst zugeführt werden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Kappeln-Mehlby stellte den Brandschutz sicher und schaltete das Hybrid-Fahrzeug stromlos. Zusätzlich befand sich die Polizei an der Einsatzstelle. Die L21 war während der gesamten #Einsatzdauer voll gesperrt.


10.10.2021 // Einsatz 2021-47
Notfall, Tür verschlossen, Hilflose Person hinter Tür - Süderbrarup

Wir wurden zu einer Notfalltüröffnung in den Amselweg alarmiert. Vor Ort konnte die Tür mittels Ersatzschlüssel gewaltfrei geöffnet werden. Im Anschluss leisteten wir Tragehilfe für den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst.